Donnerstag, 23. März 2017

Lieber getrennt

Eigentlich war es gar nicht mein Ziel, eine Kombi zu nähen. Ich wollte gern diesen Schnitt ausprobieren, weil es mal so ein ganz anderes Oberteil ist als sonst. Irgendwie war dann aber doch soviel Stoff übrig, dass ich spontan noch einen Rock genäht habe. Ob ich es wirklich zusammen tragen werde, weiß ich noch nicht. Ist ein bisschen wie "graue Maus deluxe", oder? Getrennt voneinander wirkt es sicher besser und man kann es farbenfroher kombinieren.
Ich habe am Schnitt allerdings einige Änderungen vorgenommen. Die Biesen habe ich gleich etwas festgesteppt, so dass sie auf jeden Fall in die richtige Richtung zeigen und nicht hochklappen.

Dann habe ich am Ausschnitt mit einem Beleg gearbeitet. Ich finde, das passt zu diesem Schnitt auch sehr gut.
Auch unten am Saum habe ich einen Beleg vernäht und mit Plotter und SnapPap etwas an meinem Label herumgespielt.
Oberteil
Größe: 40
Schnitt: Eimsbüttel von Pech & Schwefel
Stoff: French Terry
Rock
Größe: 38
Schnitt: selbst erstellt
Stoff: French Terry
verlinkt bei: Rums

Der zusammengebastelte Rock ist auf jeden Fall noch verbesserungswürdig. Völlig begeistert bin ich von dem Material French Terry, das ich zum ersten Mal vernäht habe, aber ganz sicher nicht zum letzten Mal.
Liebe Grüße,
Ines

Kommentare:

  1. Sieht sehr schön aus. Dein Eimsbüttel. Der Rock gefällt mir auch, aber wie du selber schon gesagt hast wirkt er in der Kombi etwas trist. :)
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Mit den diagonalen Streifen sieht das Oberteil sehr interessant aus, schlicht und elegant. Schön, den Schnitt merke ich mir! lg, Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Toll, sieht nach viel Arbeit aus, aber das Ergebnis ist einfach etwas Besonderes, lg Anja

    AntwortenLöschen