Donnerstag, 19. Januar 2017

Anfang einer Serie?

Genau so einen Pulli wollte ich schon lange haben, im Stil dieser bestimmten Marke, deren Preise ich nicht bereit bin zu zahlen. Selbstgenäht ist sowieso viel schöner und passender. Als Schnitt habe ich zum ersten Mal den Freestyle Hoodie Nelly von Pattydoo genäht, im Prinzip die Version "ohne alles" nur mit Tube-Kragen. So gern ich Kapuzen leiden mag, so unpraktisch finde ich sie, wenn man eine Jacke drüber trägt. Quasimodo-Effekt und so. Da ist dieser Kragen für mich Frostbeule einfach perfekt.
Ich habe lange überlegt, ob noch irgendwas drauf soll, ein Stickerei oder Plotterei, aber so gefiel er mir dann doch am besten. Immerhin hat er noch Taschen und die "bunte" Kordel.
Die Taschen gehören nicht zu diesem Schnitt, sondern zu Lady Serena von mialuna. Ich habe sie entsprechend an Nelly angepasst und bin sehr zufrieden. Sie tragen überhaupt nicht auf.
Alle SnapPap-Stücke habe ich mit dunkelblauem Sweat hinterlegt.

Größe: 40 (etwas verlängert)
Schnitt: Nelly von Pattydoo
Stoff: Sweat und Bündchen
verlinkt bei: Rums

Vom Schnitt bin ich total begeistert, er passt mir ohne Änderungen einfach wunderbar. Kommentar von meinem Mann: "Genau so einen möchte ich bitte auch." Ist mittlerweile auch schon geschehen, vorher habe ich aber noch einen zweiten für mich genäht. Aus diversen Resten möchte ich unbedingt auch noch die "zerstückelte" Variante von Nelly ausprobieren, die finde ich sehr interessant.
Liebe Grüße,
Ines

Kommentare:

  1. Wow, genau mein Ding! Farbe, Stil, alles perfekt. Ich bin ja total kapuzensüchtig, aber so ein Kragen geht definitiv auch - und hat eben die von dir beschriebenen Vorteile.
    Viel Freude damit! Da kann der Winter noch ein bisschen dauern ;-)
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Was Kapuzen angeht bin ich genau deiner Meinung. Dein Hoodie ist toll, schön schlicht aber er hat trotzdem das gewisse Etwas durch die liebevollen Details!
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cooles Teil ist das geworden. Und was die Kapuze angeht ... sie sieht immer ziemlich gut aus, ist aber wirklich unpraktisch unter Jacken. Ich stimme dir also voll und ganz zu!

    GlG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ines, wirklich ein sehr schöner Pulli! Farbe und Passform - super! Und sieht dem "Original" sehr ähnlich. Ich habe mit tatsächlich vor 4 Jahren so ein Original gekauft, als ich noch gar nicht ans Nähen gedacht habe. Der Stoff ist aber so dick, dass ich es fast nie anhabe. Spätestens für den nächten Herbst nähe ich mir auch selber einen.
    LG Resa

    AntwortenLöschen
  5. hach, nun weiss ich nicht, ob der kommentar angekommen ist....irgendwie ist was schräggelaufen :0) wollte nur sagen, das der Pulli sehr gelungen ist, toller schnitt, sehr schlicht, aber durch die feinen, kleinen details superschön ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen