Dienstag, 27. Dezember 2016

Geschenke-Allerlei

Ich hoffe, hinter Euch liegt ein wunderschönes Weihnachtsfest! Gab es bei Euch viele selbstgemachte Geschenke? Tatsächlich habe ich dieses Jahr nicht ein einziges Geschenk genäht, welches ich konkret zu Weihnachten verschenkt habe. Dafür habe ich aber in der Zeit davor das eine oder andere Geschenk benötigt. Mein "Dankeschön-Geschenk" Nummer eins ist und bleibt der Notizblock-to-go. Man kann so schön noch ein paar nette Worte auf dem Block drinnen loswerden und es natürlich auch ganz persönlich gestalten.
Einen weiteren Notizblock habe ich für die (Französisch-)Lehrerin meines Sohnes verhüllt, er hat sie beim Julklap gezogen. Passenderweise hatte ich noch einen Stoff mit französischer Schrift.
Schlüsselanhänger gab es auch mal wieder...
 
... genau wie zwei Leseknochen.
Plotterdatei Leseknochen: aus dem Silhouette Store

Außerdem noch Tischdeko für ein Brautpaar.
Für zwei junge Damen gab es Loops und eine Beanie.
Ein süßer Vierbeiner durfte sich über ein neues Halstuch freuen.
Für meine Mutter und mich habe ich zwei Schals genäht. Eine Seite Jersey, eine Seite superweicher Plüsch. Wir tragen die Schals beide seit Wochen schon mit Begeisterung.
 

Abgesehen davon ist in letzter Zeit das Nähen von Kleidung definitiv zu kurz gekommen. Ich denke, dass ich jetzt wieder dazu komme. Schließlich habe ich ein paar Tage Urlaub und Ideen und Stoffe warten nur darauf, zusammengeführt zu werden.
Liebe Grüße,
Ines

1 Kommentar:

  1. Liebe Ines,
    So schöne Sachen hast du wieder genäht. Eins schöner als das andere. Ich hoffe, die Beschenkten haben sich gefreut.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen