Dienstag, 20. September 2016

Wie war das mit "zu bunt"?

Meine Familie moniert oft, dass meine selbstgenähten Sachen "zu bunt" sind. Ich würde mal behaupten, ich nähe ziemlich unbunt und die haben noch gar nicht gesehen, was andere so nähen! Aber scheinbar bezieht sich das "zu bunt" nur auf meine Kleidung, denn guckt Euch mal diese Stoffe an, die mein Mann sich selbst ausgesucht hat:
Schnitt: Freebook Omas Liebling von farbenmix (verkürzte Träger)

Nachdem ich, schon lange bevor dieser offizielle Plastiktüten-Verzicht aufkam, immer einen genähten Stoffbeutel in meiner Handtasche hatte, wollte mein Mann auch welche. Damit er nicht immer diese schnöden Werbebeutel nehmen muss gab es nun diese hier. Den rechten hat er im Roller immer dabei, der linke ist für alles andere. Die Kinder finden übrigens, die Taschen gehen gar nicht...
Liebe Grüße,
Ines

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen