Donnerstag, 21. Januar 2016

Einmal ohne alles, bitte

Dieser Wunsch meiner Tochter erforderte schon größte Beherrschung meinerseits. Ein Pulli "ohne alles", keine Paspel, keine Stickerei, keine Plotterei, einfach gar nix.... Der einzige Vorteil: Diese Pullis waren ruck-zuck genäht. Und bei diesen Temperaturen ist so ein Kuschelpulli einfach perfekt.
Ok, der erste Pulli hat immerhin noch einen gemusterten Stoff, da braucht man keine Extras.
  
Aber der zweite Pulli hätte für meinen Geschmack gut noch irgendwas dazu haben können.
 
Was soll's, genau so hat sie sich das gewünscht und beide Pullis werden ständig getragen. Das ist doch die Hauptsache.

Größe: S
Schnitt: Kanga bei farbenmix
Stoffe: Sweat
verlinkt bei Teens Point

Eigentlich habe ich selten UFOs (UnFinishedObjects) hier liegen. Wenn ich mit einem Nähprojekt beginnen, ziehe ich das dann auch durch. Aber dieses halbfertige Top lag dann doch schon Ewigkeiten hier rum. Ich weiß auch gar nicht mehr, was ich da genau ausprobieren wollte. Den Schnitt habe ich auf jeden Fall selbst zusammengebastelt. Glücklicherweise passt meiner Tochter das Top immer noch.
Damit bin ich auch fast fertig, Euch noch 2015er Nähwerke zu zeigen. Es fehlt nur noch eins und dann kommen endlich die Sachen aus 2016. Auch da ist schon Einiges entstanden.
Liebe Grüße,
Ines




Kommentare:

  1. Die beiden Sweats sind total schön. Auch ohne noch etwas darauf. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ines,
    ja, ja, die lieben pubertierenden Kinder. Bei uns darf auch nicht zuviel Schnickschnack rauf, aber ich sehe es wie Du, Hauptsache es wird getragen und ich freue mich, wenn ich dann doch mal etwas für die Jungs nähen darf.
    Die Kangas sind total schön geworden und türkis ist genau meine Farbe.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen