Mittwoch, 18. November 2015

Zwischendurch auch was für mich

Mein Mann und meine Tochter wurden und werden momentan intensiv von mir benäht. Doch ein kleines Teil für mich habe ich auch noch dazwischen geschoben.
Noch war es nicht so richtig kalt, da reicht mir noch ein Langarmshirt. Da ich es aber gar nicht leiden kann, wenn es kalt am Nacken oder Ausschnitt reinzieht, habe ich mal einen mini Kragen ausprobiert.
Diese Variante gefällt mir für die Übergangszeit super. Die Stoffkombi auch, auch wenn sie sich spontan ergeben hat. Ich habe die Stoffe nicht zusammen gekauft, die haben sich in meinem Stoffregal irgendwie gefunden.
Auf beiden Seiten halten mich in dem Shirt zwei Gürtelschnallen zusammen. Ich habe schon lange darauf gewartet, diese irgendwo mal unterzubringen.
Größe: oben 40, ab Taille abwärts 38 (mit Änderungen)
Schnitt: Ottobre 5/2010 #1
Stickdatei: Buckle Down von Urban Threads
Stoffe: Jersey

Vom ursprünglichen Schnitt ist hier allerdings nicht mehr viel nach, da ich den Kragen dazugebastelt habe, die Unterteilung durch die zwei Stoffe vorgenommen habe und den Schnitt noch mehr meiner Figur angepasst habe.

Stellt Euch vor, keiner aus meiner Familie hat an dem Shirt etwas zu nörgeln! Aber auch ihre eigenen Sachen gefallen ihnen gut. Davon demnächst mehr.
An fertigen Sachen muss ich mich gerade erfreuen, da ich sonst nähtechnisch etwas gefrustet bin. Die Ovi zickt rum, indem sie die Naht straff zusammenzieht. Ich habe sie schon mit dem Kompressor "ausgepustet", geölt, neu eingefädelt, neue Nadeln eingesetzt, alle Einstellungen verändert - keine Besserung in Sicht! Hattet Ihr schon mal ein ähnliches Problem?
Solidarisch hat sich der Plotter gleich angeschlossen und schneidet auch nicht wie sonst und wie er soll. Das wurmt mich gerade total.
Liebe Grüße,
Ines


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen