Samstag, 31. Oktober 2015

Ruck-Zuck-Kinderschürze

"Damals", als meine Teenies noch Kindergartenkinder waren, habe ich für den Kindergarten gaaanz viele Kinderschürzen genäht. Das geht nach dieser Idee wirklich ruck-zuck und sehr kostengünstig. Nun wurde so eine Schürze für ein kleines Mädchen gewünscht.
Man nimmt dafür einfach ein möglichst festes Geschirrhandtuch und klappt die Ecken oben so nach innen, dass oben ca. 15cm stehen bleiben. Diese Ecken näht man fest, allerdings nicht ganz bis zum Rand. Nur so weit, dass das Band, was einmal komplett durchgezogen wird, später durch den Tunnel passt.
Von hinten sieht man das etwas besser.
Diese Idee ist nicht von mir, aber ich habe keine Ahnung mehr, von wem oder woher die ist.

Auch noch entstanden ist mal wieder ein Notizblock-to-go als Geschenk.

Neu ausprobiert habe ich das Engel-Freebook von Aprilkind.


Und, wie sollte es anders sein, auch noch ein paar Kuscheltücher (Nummer 25-28 dieses Jahr).
 
 
 
Habt ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße,
Ines





1 Kommentar:

  1. Da warst Du aber fleißig! Die Schürzenidee ist klasse, die kannte ich noch nicht und muss ich mir merken ;O)

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen