Montag, 6. Juli 2015

Aller guten Dinge sind drei oder Lust zu tauschen?

Irgendwo hatte ich mal ein Shirt nach diesem Schnitt gesehen und fand das richtig toll. Zum ersten Mal habe ich mir dann die entsprechende Burda gekauft und es für mich ausprobiert.
Das ist praktisch ein Wasserfallshirt, das seitlich wie ein Vorhang gerafft wird. Die Passform ist toll und das Shirt ist total bequem. Obwohl "nur" ein T-Shirt, sieht es doch recht schick aus, auch unter einem Blazer.
Da der Ausschnitt aber relativ groß ist und man die BH-Träger sonst sehen würde, habe ich mir eine kleine extra Schlaufe mit Knopf innen angenäht, um die Träger zu fixieren und zu verstecken. (Bei allen drei Versionen.)
Warum "aller guten Dinge drei sind"? Das hier ist sozusagen das Endprodukt. Vorher habe ich den Schnitt schon zwei Mal aus anderen Stoffen genäht, die bei meiner Familie (auch der erweiterten Großfamilie) komplett durchgefallen sind. Die entsprechenden Kommentare erspare ich Euch jetzt lieber. Das zweite Shirt ist aus einem schwarzen Stoff mit silbernen Fäden. Ich dachte, das könnte etwas für besondere Anlässe sein.
Den ersten Versuch hatte ich aus einem gemusterten Jersey genäht.
Größe: oben 40, ab Taille abwärts 38
Schnitt: Burda Style 10/2014 # 110
Stoffe: Jersey

Ich könnte jetzt natürlich völlig darüber stehen und sagen, dass es mir total egal ist, ob meine Familie die Shirts leiden mag oder nicht. Aber wenn ich weiß, dass alle um mich herum das nicht leiden mögen, finde ich das irgendwie doof. Schrankleichen sind aber genauso doof.
Falls also jemand nicht der gleichen Meinung wie meine Familie ist, die beiden Langarm-Varianten leiden mag und meine Größe trägt, dann würde ich die Shirts gern gegen einen anderen Stoff z.B. uni Jersey tauschen. Genaue Maße kann ich gern mailen.
Liebe Grüße,
Ines

Kommentare:

  1. Der Schnitt ist wirklich pfiffig und macht wirklich etwas her! Und ich finde es steht dir wunderbar! Nur bin ich leider weit entfernt von Gr.38, daher hoffe ich dass sich noch andere Liebhaber finden lassen!!!
    Liebe Grüße! Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ines, Nr. 3 ist definitiv das schönste Shirt. Da ich dich ja nun auch oberhalb deines Halses kenne und mir so den Rest dazudenken kann, bin ich ganz sicher, dass es dir am besten steht.
    Obercool war übrigens auch die Heimatliebe-Idee!
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen