Dienstag, 31. März 2015

Ein kurzes Lebenszeichen

Schon lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen können, sorry! Momentan fehlt mir schlichtweg überall die Zeit. Dafür heute ein erster und letzter März-Gruß mit meinem Beitrag für die Freebiechallenge von Kirsten. Ich fand die Tiere so klasse und wollte mir die Datei gern herunterladen. Mit meinem Gewissen kann ich es aber nicht vereinbaren, das zu tun, ohne einen Beitrag zur Challenge zu leisten. Also kurz vor Toresschluss ein kleines Täschchen aus einer alten Jeans mit der geplotteten Katze.
Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was mit dem Täschchen passiert. Entweder behalte ich es, um den kleinen Krimskrams von einer Handtasche in die nächste umzupacken oder es wandert in die Geschenkekiste.
Die anderen Tiere sind auch total schön und ich möchte sie gern nochmal ausprobieren, aber dieses Motiv musste es jetzt erstmal für mich sein. Vor ein paar Wochen haben wir nach schwerer Verletzung, Not-OP, Klinik, etc. große Angst um unseren Kater gehabt und sind überglücklich, dass er wieder so munter ist wie die Katze auf der Tasche.

Zum Nähen bin ich in letzter Zeit zwar leider auch nicht so viel gekommen, wie ich es mir gewünscht hätte, aber ein paar Sachen sind zwischendurch entstanden. Die zeige ich Euch demnächst. Da ich seit Kurzem eine neue Nähmaschine habe, brenne ich darauf, alles Mögliche auszuprobieren und hoffe, dass ich irgendwie die Zeit dafür finde.
Liebe Grüße,
Ines