Sonntag, 27. Juli 2014

Ich nähe einen Schweizer Käse

So kam es mir beim Nähen jedenfalls vor. Meine Tochter mag die Kombi langes-enges-Top unter kurzem-kastigem-T-Shirt. Dafür war der "Schweizer-Käse-Stoff" bestens geeignet, der in meinem Regal schon ewig auf eine derartige Bestimmung gewartet hat.
Von einem vorhandenen Set habe ich den Schnitt für das Drüber-Shirt einfach abgenommen. Aber so einen Stoff zu vernähen war schon eine Herausforderung. Die Nähte haben mit der Ovi ganz gut funktioniert. Den Halsausschnitt habe ich mit einem anderen Jersey eingefasst. Saum und Ärmel sind jeweils offenkantig geblieben. Meine Tochter liebt dieses Shirt - mehr geht nicht!

Größe: ca. 170
Schnitt: von vorhandenem Shirt abgenommen.
Stoff: Jersey mit Löchern

Am Schluss blieb noch ein schmaler Rest, den ich nicht im Regal liegen lassen wollte. Also habe ich den gleich mit weißem Jersey zu einem Loop verarbeitet, den wir beide uns teilen werden.
Einiges an Sommergarderobe für uns beide kommt noch.
Liebe Grüße,
Ines
 

1 Kommentar:

  1. Wow! - Entspricht so ganz meinem Geschmack (wenn auch Ü40, *grins*)
    LG Alexandra
    (PummelchenKreativ)

    AntwortenLöschen