Dienstag, 15. April 2014

Taschenspieler II - Multitasche

Weiter geht es im Sew-Along mit der Multitasche. Diese habe ich nach genauen Wünschen genäht, da sie demnächst verschenkt werden soll. Das war auch der Grund, warum ich die Tasche gleich etwas abgewandelt genäht habe.
Die Haupttasche sollte schwarz und die Aufsatztaschen aus dem Zeitungsstoff sein. Hätte ich aber beide Aufsatztaschen übereinander genäht, wäre der Stoff gar nicht zur Geltung gekommen. Also habe ich auf jede Taschenseite eine Aufsatztasche genäht.
Da mir die kleine Aufsatztasche ohne alles so verloren vorkam, habe ich den Riegel einfach gekürzt, unter Webbändern versteckt und damit die kleine Aufsatztasche verschlossen.
Wie bei fast allen meinen Taschen musste natürlich auch hier eine Chip-Tasche dran.
Die große Känguru-Aufsatztasche auf der anderen Seite habe ich zusätzlich noch mit einer Paspel eingefasst.
Irgendwie kann ich mich nicht so recht mit der Reißverschlusslösung anfreunden, bei der das Ende so raushängt und mit Stoff eingefasst wird. Das hat mir schon neulich bei der Skippy nicht so 100%ig gefallen. Also habe ich die Reißverschlüsse auch bei dieser Tasche gleich (herkömmlich?) anders eingenäht.
Im großen Hauptfach ist noch ein Band für Schlüssel & Co.
Und selbstverständlich darf eine passende TaTüTa nicht fehlen.
Schnitt: Taschenspieler-CD II von farbenmix, Multitasche
Stoffe: Dekostoffe
Ich hoffe, der Empfängerin wird die Tasche gefallen. Meine Tochter hätte sie sonst gern direkt behalten.
Eine Multitasche schöner als die andere gibt es auch diese Woche wieder bei Emma zu sehen, die so lieb ist und den Sew-Along für alle Taschenfans organisiert.
Liebe Grüße,
Ines

Kommentare:

  1. Das ist ja eine geniale Abwandlung! Sieht fantastisch aus. Ich habe die Reißverschlüsse auch anders eingenäht, weil mir die überstehenden nicht so gefallen haben.

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ines,

    ich würde mich sogar sehr über deine Tasche freuen. Sie sieht phantastisch aus.

    Die Idee den Reißverschluss mit der Lasche zu kombinieren hatte ich auch schon. Mal sehen wann ich es schaffe, meine Tasche zu nähen.

    Viel Spaß beim verschenken.

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Umsetzung! Die Tasche sieht total Klasse aus.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Idee, das Schnittmuster so abzuwandeln. Gefällt mir richtig gut. Muss ich mir direkt fürs nächste mal merken :-)

    Ganz lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine supertolle Variante! Würde ich auch sofort so nehmen! Ganz großes Kino!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  6. Super schöne und originelle Multitasche ! Würde ich dir direkt so abnehmen. Und du hast völlig recht damit gehabt, die Taschen nicht alle übereinander zu nähen. So abgewandelt wirken sie wirklich viel besser !

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  7. das ist eine wunderschöne tasche geworden, tolle stoffauswahl. herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  8. Die Tasche ist super schön, die Stoffe sind echt besonders. Klasse. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  9. Sehr cool!
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Deine Tasche gefällt mir supergut. Irgendwie schlicht aber doch ein totaler Hingucker!
    LG Stephie

    AntwortenLöschen
  11. Wow, die ist ja toll!
    So eine tolle Farb- und Stoffkombi, Dass du die Taschen auf beide Seiten verteilt ist, ist super. So sieht jede Seite besonders aus.
    Ich mag diese Reißverschlusslösung mit dem rumbaumelnden Teil auch nicht und habs "normal" genäht
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. Newspaper auf beiden Seiten.... da wird sich jemand bestimmt total darüber freuen!!!! Gefällt mir supergut! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. megaschön...und bestimmt ne riesen Freude...glg emma

    AntwortenLöschen