Mittwoch, 19. März 2014

Gemeinschaftsprojekt für den guten Zweck

In unserer lokalen fb-Gruppe von Nähwütigen gibt es immer mal wieder ein Projekt, bei dem alle gemeinsam für einen guten Zweck nähen. Kürzlich haben wir (insgesamt über 100!) Kinder-Unterhosen für die Flensburger Tafel genäht. Ich habe mir ein Modell für kleine Männer ausgesucht und diverse Reste verarbeitet.
Wenn man den Dreh erstmal raus hatte, ging das eigentlich ganz flott dank super Anleitung und Schnitt. Sowohl die Variante für Jungs als auch für Mädels ist uns dafür von der Erbsenprinzessin kostenlos zur Verfügung gestellt worden- vielen Dank dafür!
Größe: 104
Schnitt: Drunter boys von Erbsenprinzessin
Stoffe: Jersey

Ich muss aber ehrlich gestehen, dass ich für meine Kinder bis heute keinerlei Unterwäsche genäht habe. Ok, mittlerweile wäre das auch sicher ziemlich uncool... 
Nun ist in der Gruppe schon das nächste Projekt eingeläutet worden. Daran werde ich mich bestimmt auch beteiligen.
Liebe Grüße,
Ines

Kommentare:

  1. Das ist ja ne tolle Idee. Und die Unterhosen sind sooo klasse. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Idee und eine ganz tolle Ausführung. Der Schnitt schlummert bei mir immer noch in der Nähschublade...hach....
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein tolles Projekt, finde ich echt super, was ihr da auf die Beine stellt. Die Kinder werden sich bestimmt sehr freuen!

    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen