Samstag, 22. Dezember 2012

Cooler Kanga

Seit längerer Zeit suche ich schon für die Kinder und mich einen schönen Schnitt für einen Raglan-Pulli mit "Astronauten"-Kapuze. Der neue Schnitt Kanja von jolijou kam daher wie gerufen, zumal er gleich alle Größen abdeckt. Von ihrem Shelly-Schnitt sind wir ja schon restlos begeistert, also musste Kanga gleich ausprobiert werden. Leider hatte ich für mich keinen Stoff in ausreichender Menge hier, also gab es einen Kanga in XS. Kuschlig warme Winterpullis konnte der Schrank meiner Tochter sowieso noch gut gebrauchen. Aber er sollte richtig cool sein.
Vorbei die Zeiten, in denen ich wenigstens noch für das Tochterkind farbenfroh nähen darf? Ich hoffe, nicht! Egal, der voll coole Kanga wird schon permanent zur Schule ausgeführt. Das war auf jeden Fall nicht der letzte und ich muss unbedingt mir selbst auch bald einen nähen.
Dieser Kanga hat die mittlere Länge und geht ihr noch ein ganzes Stück über den Po. (Größe zur Zeit ca. 153 cm.) Auch von der Weite ist noch deutlich Spielraum, so passt er wohl nächsten Winter auch noch. Die Ärmelbündchen habe ich schon schmaler zugeschnitten, aber sie könnten für meine Tochter noch deutlich enger sein.

Größe: XS, mittlere Länge
Schnitt: Ebook Kanga bei farbenmix
Sticki: Peace Love Rock von Urbanthreads
Stoffe: Fleece, Kapuzenfutter Jersey

Sämtliche Weihnachtsgeschenke sind fertig genäht, auch das Weihnachtsoutfit meiner Tochter habe ich fast vollendet. Das erwartet Euch dann demnächst.
Liebe Grüße,
Ines

Kommentare:

  1. Der sieht wirklich sehr gemütlich aus, der Pulli ... und natürlich auch richtig cool ;)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist der Kanga für deine Tochter geworden!!! Ich habe mir mittlerweilen auch einen genäht - in ganz lang. Ein richtiger warmer Gemütlichpulli ist es geworden - und es wird nicht der letzte sein!
    Ich wünsche euch noch gemütliche Weihnachten für den Rest.
    Liebe Grüße - Frauke

    AntwortenLöschen