Montag, 22. Oktober 2012

Gib mir fünf

Gleich die nächste Shelly, aber etwas anders.
Da die Stoffe dieses Mal etwas dicker sind, habe ich nicht die taillierte sondern die gerade Version genäht. Ich hätte zu gern auch selbst diese Kombi von petrol und brombeer gehabt, aber leider reichten für meine Größe die Stoffe nicht, die hier schon lange auf einen passenden Einsatz warteten. Hier sind sie nun gut untergebracht. Das Shirt wurde mir quasi aus der Maschine rausgezogen und sofort getragen.
Da habe ich doch gleich mal eine Frage an Euch. Diese komischen hellen Stellen links neben der Hand sind keine Flecken. Ich selbst habe das auch auf anderen Shirts, wenn die Gürtelschnalle von innen am Stoff reibt und ihn so blank scheuert. Kann man das irgendwie vermeiden?
Größe: XS
Schnitt: Ebook Shelly bei farbenmix
Sticki: Freebie
Stoffe: Interlock und Campan

Ganz bestimmt war das noch nicht die letzte Shelly hier bei uns.
Liebe Grüße,
Ines

Kommentare:

  1. Tolle Shelly, gefäält mir seht gut Deine Farbkombi.
    Sag mal weißt Du noch wo Du das Freebie her hast?
    Wegen der weißen Flecken, kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, hab ich bisher noch nicht gehabt.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hoch ne, ist der schön! Meine Tochter hat gerade dringlichen Bedarf angemeldet. (Mama das ist doch was für Weihnachten oder?)
    Ich glaube ich muss doch noch ran. Aber sag mal, ab welcher Größe gibt es den Schnitt? Und könntest du mir auch hier noch einmal mit dem Sticki aushelfen?
    Das Problem mit den Flecken kenne ich zur Genüge nur eine Lösung habe ich auch nicht dafür.
    Sei ganz lieb gegrüßt! Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die Sticki passt total gut dazu - toll! :)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen