Montag, 27. August 2012

Gitarren-Kissen

"Das ist das coolste Kissen der Welt!" (O-Ton mein Sohn) Da schlägt das mütterliche Näh-Herz höher. Ich glaube, diese Überraschung ist gelungen. Ich wollte diesen Schnitt immer schon ausprobieren. Jetzt war es endlich soweit. Er hat sich riesig gefreut und das Kissen sofort mit ins Bett genommen. Und natürlich gleich erkannt, dass das ein Linkshänder-E-Bass ist. Habe ich leider auch erst nach dem Zuschneiden gemerkt. Na klar, das war doch Absicht! (Ob die Hersteller des Schnittes das gewusst haben? Da sie ihn "Gitarre" genannt haben, wage ich es zu bezweifeln...) Wie schön, dass man coolen großen Jungs mit Genähtem so eine Freude machen kann. Es muss halt nur das Richtige sein.
Natürlich in dezentem schwarz und grau, sonst wäre es ja auch nicht cool! Und nur mit dem Notwendigstem betüddelt.
Ich habe den Schnitt etwas verändert. Mir erschien das Kissen sonst etwas flach. Nun hat es eine richtig gute Kuschelhöhe.
Es war wahnsinnig friemelig, den "Seitenstreifen" an die ganzen Rundungen des Ober- und Unterteils anzunähen. Beim nächsten Mal würde ich die Saiten oben auch komplett fixieren. Wirkt dann zwar nicht mehr so plastisch, ist aber viel leichter zu nähen.
Ich finde ja auch diese genähten Buchstaben soo toll, aber ob ich mich dazu jetzt noch durchringen kann? Die Rundungen sind ja noch viel kleiner! Oder was habt Ihr für Erfahrungen mit Buchstaben etc.?
Das nächste Kissen ist auf jeden Fall schon bestellt, meine Tochter hätte jetzt natürlich gern eins in Form eines Klaviers!

Schnitt: Gitarre von Stoff & Stil
Stoffe: Baumwolle

Kommentare:

  1. Hallo Ines!
    Es beruhigt mich ungemein, dass nicht nur ich die Gitarre mehr als "friemelig" (schönes Wort :-) fand. Dein Exemplar ist jedenfalls absolut obercool und somit jungstauglich geworden!
    Und witzig: meine Große wollte nach der Gitarre für den kleinen Leopold auch ein Klavierkissen haben. Hier spielen beide Damen des Hauses dieses Instrument und das ist nicht immer ein Fest für mein Ohren :-)
    Die Buchstabenkissen stehen auch noch auf meiner Liste - mal sehen, wer zuerst berichtet.
    LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ich stimme Deinem Sohn zu, selbst und mit Liebe gemacht = unbezahlbar.
    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Kissen ... Ich habe hier zu Hause auch einen Gitarren-Freund; der fände das bestimmt auch toll. Leider kann ich das Schnittmuster bei Stoff & Stil nicht finden :-(

    LG
    Heike




    AntwortenLöschen