Samstag, 19. Mai 2012

Leckere Tasche

Diese originelle Anleitung musste ich unbedingt ausprobieren. Natürlich mit meiner Lieblingsschokolade, natürlich in King Size. Wann hat man schon so einen guten Vorwand, um lecker Schoki kaufen zu MÜSSEN? Die Tasche ist wirklich witzig und bleibt bestimmt nicht die letzte. Das Aufkleben der Folie ohne Blasen und Falten muss ich aber noch üben.
Obwohl selbstverständlich gründlich abgewischt und gefüttert, kommt einem immer noch so ein oberleckerer Schoki-Geruch entgegen. In jeder Hinsicht eine absolute Lecker-Tasche!
Schnitt: Tutorial von sewbeedoo

Auch noch entstanden ist eine andere Variante des Kopftuchs. Ohne Gummizug im Nacken, dafür mit Bindebändern.
Schnitt: Ebook Kopftuch von NupNup

Und ich habe wieder zwei kleine Shirts gepimpt.
Stickis: Little LouLou Girls von kunterbuntdesign

Freitag, 11. Mai 2012

Kuscheljacke mit Schnittveränderungen

Eine kuschlige Jacke aus Nicki hatte sich meine Tochter gewünscht und sich die Stoffe dafür selbst ausgesucht. Nachdem wir viiele Ottobres durchsucht haben, fanden wir dann einen Schnitt, der der Wunschjacke am nächsten kam. Was nicht gefiel oder passte, wurde entsprechend verändert.
Eigentlich wollte sie die Jacke ganz schlicht. Sowas gibt's doch auch von der Stange! Nach etwas Überredungskunst konnte ich sie für die Pimpirazzi Stickdatei in dezenter Form gewinnen. Vorn also "nur" eine kleine Kamera.
Die Jacke hat schöne, lange Ärmelbündchen. Abgesehen davon, dass sie das total toll findet, wächst es so auch etwas länger mit. (Das findet Mama toll.) Eigentlich hörte der Schnitt unten am Ende des Nicki-Stoffes auf. Ich (Sparfuchs) wollte aber unbedingt den noch superguten Reißverschluss meiner alten Strickjacke (hier auch schon recycelt) verwenden. Ich mag es absolut nicht leiden, wenn der Reißverschluss kürzer als der Stoff ist. Also musste an die Jacke unten noch ein Stück dran. Direkt am Reißverschluss mit gedoppeltem Nicki, sonst Bündchen. Da die Jacke über-Po-lang ist, sitzt das mit dem Bündchen ganz klasse.
Dann sollte die Jacke eigentlich aufgesetzte Taschen haben. Das gefiel uns aber beiden nicht. Also habe ich die Taschen in der Naht versteckt, in der grüner und blauer Nicki aufeinander treffen.
Auf der Kapuzennaht habe ich zum ersten Mal Webband verwendet. Vom Ergebnis bin ich begeistert, aber es gibt vielleicht eine professionellere Lösung, wie man das annäht. Wie macht Ihr das?
Hinten dann die Farben genau andersherum.
Auf dem Rücken durfte es dann immerhin die Kamera mit Spruch sein.
Ihr gefällt die selbstentworfene Jacke prima - so soll es sein!

Größe: 145
Schnitt: Ottobre 6/2008 # 39
Sticki: Pimpirazzi von Huups
Stoffe: Nicki und Jersey


Montag, 7. Mai 2012

Persönliches zur Geburt

Für einen neu geborenen Jungen wurde ein persönliches Geschenk gewünscht. Also gab es ein Kuscheltuch für den Kleinen
sowie eine U-Heft-Hülle, die wohl erstmal die Eltern erfreuen wird.

Freitag, 4. Mai 2012

Mini Sängerknabe

Ein passendes Shirt für den Nachwuchs eines Chormitgliedes wurde gewünscht. Ich habe mich für Klein Föhr entschieden, da der Schnitt immer sehr schön sitzt und mit den Schulterpassen etwas interessanter aussieht. Extra etwas größer, damit er nicht so schnell rausgewachsen ist und man vor allem den Rücken auch mal zu sehen bekommt. Mal sehen, was für Gesangstalente der junge Mann entwickelt :)
Größe: 86/92
Schnitt: Klein Föhr von farbenmix
Stickis: Eigenkreationen
Stoffe: Jersey