Mittwoch, 18. April 2012

Gerade noch gerettet

Mein Geschenk vom Osterhasen (in Gestalt meiner Schwiegermama) waren "Textilgestaltungs-Sets" von Tch*bo. Das musste ich ja gleich nach Ostern mal ausprobieren. Ich habe mich noch nie mit Textilfarbe auf genähten Sachen versucht. Vorsichtshalber habe ich als erstes Projekt aus Reststoffen ein T-Shirt bedruckt. Das klappte auch erst ganz prima. In der Anleitung war der Tipp, Sprühzeitkleber zu verwenden, damit die Schablone gut hält und keine Farbe drunter läuft. Vermutlich habe ich nicht lang genug gewartet und nach einem Tag dann die Farbe per Bügeleisen fixiert. Der Sprühkleber klebte leider noch immer sehr unschön um meine Motive. Auch nach der Wäsche sah es noch genauso schlimm aus wie vorher. Als letzten Versuch habe ich dann die Bereiche komplett in Öko Orange getränkt und alle Kleberreste waren weg. Das Shirt ist gerettet, hurra!
An die Sprühzeitkleber-Experten unter Euch: verschwindet der Kleber wirklich restlos nach 2-5 Tagen?
Diese Erfahrung wollte ich ja nicht so auf mir sitzen lassen und habe es gleich nochmal versucht. Beim nächsten Mal habe ich die Schablone dann aber mit Klebestreifen befestigt und das ging auch gut. Dafür entstand dann noch eine passende Hose und so wurde aus dem T-Shirt ein kurzer Schlafanzug für meinen Sohn.
Hier noch die Rückansicht und der Aufdruck auf der Hose:
Größe: Shirt 152, Hose 146
Schnitt: Shirt Ottobre 4/2011 # 39, Hose Ottobre 6/2009 # 37
Stoffe: Jersey

Ihr erinnert Euch noch neulich an das Probeshirt für meine Tochter? Auch hier entstand daraus nun ein kurzer Schlafanzug, nachdem ich aus mehreren Resten eine Hose zusammengestückelt habe. (Schnitt und Größe wie oben.)

Demnächst werde ich noch mal andere Sachen bedrucken. Ich finde, das sieht gut aus und ist mal was anderes. Jetzt weiß ich ja auch, wie es besser funktioniert...

1 Kommentar:

  1. zwei wunderschöne SChlafis und Ökoorange kenn ich gar nich aber das muss ich mir mal merken. Sprühkleber versuch ich so wenig wie möglich zu nehmen, da sich bei einigen Shirts nach ein paar wäschen der Kleber unter dem Stickie einen fleckigen Weg nach aussen bahnt, keine Ahnung warum und sieht nicht schön aus. Soll sich ja eigentl. auswaschen.

    glG HEike

    AntwortenLöschen