Mittwoch, 20. April 2011

Sneaker im Doppelpack

Meine Kinder werden (aufgrund identischer Größe) fast immer für Zwillinge gehalten. Nun wollten die Beiden ausdrücklich auch entsprechende Shirts. Bitteschön: Klein Föhr und Svenja im Twins-Look.
Auf den Sneaker-Stoff hatten sie sich schnell geeinigt. Da der schon für sich allein so gemustert ist, wurden die Shirts auch außer dem passenden Webband auf den Ärmeln bzw. Schulterpassen nicht weiter betüddelt.





Größe: 146/152
Schnitt: Klein Föhr und Svenja von farbenmix
Stoffe: Jersey

Dienstag, 12. April 2011

BMX-Shirt

Für das nächste Langarmshirt habe ich einen neuen Schnitt ausprobiert. Die Reste von dem gestreiften Jersey konnten so prima untergebracht werden. Eigentlich hatte der Schnitt einen V-Ausschnitt, aber das wollten wir nicht. Mit Rundhals gefällt er uns besser. Die Ärmel sind ähnlich wie bei der Svenja von farbenmix geschnitten und 2-geteilt. Daraufhin habe ich dann die Rückseite der Ärmel auch aus dem gestreiften Stoff zugeschnitten. Der Schnitt sitzt prima und sieht toll aus. Und wenn dann die Beurteilung "voll cool Mama" kommt und das Shirt gern zur Schule getragen wird, lässt das das mütterliche Näh-Herz natürlich höher schlagen *g*









Größe: 146
Schnitt: Ottobre 4/2010 # 37
Stickis: Freebies
Stoff: Jersey

Mangelware Langarmshirts

Nachdem das eine oder andere Langarmshirt jetzt im Frühling an den Armen deutlich zu kurz geworden ist, mussten dringend neue her.
Den Anfang macht ein Raglan-Shirt mit dem fast letzten Rest des "Cool Boy" Stoffes. Die Stickis habe ich dann entsprechend dem Thema angepasst. Musik und speziell Gitarren kommen immer gut an.






Auf dem Rücken noch ein Statement, welche Musikrichtung eindeutig favorisiert wird.





Größe: 146
Schnitt: Ottobre 4/2008 # 26
Stickis: Rock it von daxle
Stoffe: Jersey

Stilvoll verpackt

sind jetzt die Noten für den Klavier- und Flötenunterricht und die Flöte selbst.



Die Tasche ist so groß, dass der DIN A 4 Ordner und alle Notenhefte bequem reinpassen. Außerdem schön gepolstert, damit den Noten unterwegs nichts passiert. Ganz risikofreudig habe ich die Tasche nur nach meinen Ideen genäht, ohne Absprache mit Liska. Sie ist zum Glück total begeistert und führt die Tasche zum Unterricht immer aus.

Die Tasche hat innen noch ein Mini-Portemonnaie, damit das Geld für die Klavierlehrerin immer griffbereit ist.



Passend dazu ist auch die Flöte gut gepolstert verstaut. Auf diese Weise würde ich allerdings nie wieder eine ähnliche Tasche nähen. Damit man möglichst keine Nähte sieht, habe ich die Wendenaht oben in der Klappe untergebracht und musste also die ganze Tasche dadurch wenden. Zwischendurch habe ich gedacht, es geht nicht mehr weiter. Mit viel Gezerre und Gestopfe hatte ich sie dann irgendwann gewendet, hurra! Und die Flöte passt perfekt rein, puhh... Man kann es auf dem Foto gar nicht so gut sehen, oben wird sie wie die große Tasche auch mit einem KamSnap verschlossen.





Hinten hat die Tasche zusätzlich noch ein Einschubfach, in dem der Flötenreiniger steckt.



Schnitt Tasche: Foldie-Bag von farbenmix
Schnitt Flötentasche: Eigenkreation
Stickis: Großes Orchester von Huups
Stoffe: Baumwolle und Polster aus Bodenwischtüchern

Noch mehr

"Kleinigkeiten" sind in letzter Zeit entstanden.
Da der Frühling im Norden Schleswig-Holsteins doch noch recht frisch sein kann, sind Helm-Mütze und Schlauchschal aus Jersey ganz praktisch. Gewünscht von kleinen Traktor-Fans:





Ebenfalls eine Helm-Mütze für eine junge Dame:



Schnitt: Helm-Mütze aus dem Multi-Mützen-Mix bei farbenmix
Stickis: Freebie und Eigenkreation
Stoffe: Jersey und Fleece

Und nochmals kleine Buch-Hüllen für unterwegs:









Sticki Käfer: EingeSNAPt Vol. II aus der Feenwerkstatt