Montag, 21. März 2011

Kleinvieh

macht in diesem Fall keinen Mist, sondern raubt viel Zeit. In den letzten Wochen bin ich nicht dazu gekommen, irgendwelche Kleidungsstücke zu nähen, dafür viel Kleinkram und viel Gepimptes bzw. Sachen, die mit Namen versehen werden sollten.

Mal wieder Bingo-Gewinne für den Kindergeburtstag. Dafür habe ich zum ersten Mal diese kleinen Handgelenk-Täschchen (freebook von farbenmix) genäht. Die sind wirklich prima, davon mache ich bestimmt mal wieder welche.



Passend zu diesem Set wurde eine Laptoptasche gewünscht. Man kann es auf dem Foto leider nicht erkennen, aber die Tasche ist schön dick gepolstert, damit dem guten Stück auch nichts passieren kann. Hinten habe ich noch eine Tasche für das Zubehör aufgenäht.







Für mein Patenkind und ihren Freund habe ich Gardinen gekürzt, aus dem Abschnitt passende Kissenhüllen genäht und aus dem letzten Rest noch TaTüTas.



Dann noch diverse andere bestellte Kleinigkeiten wie
Notizblöcke-to-go



Kuscheltuch



Pixi-Buch-Hülle





Ladestation



Levin war in letzter Zeit zu diversen Geburtstagen eingeladen. Alle Geburtstagskinder wünschen sich nur noch Geld oder Gutscheine, das mag ich aber so "ohne alles" nicht gern verschenken. Also mussten passende Verpackungen oder Zugaben her:

Für einen jungen Mann, der fleißig auf einen *pod spart gab es eine passende Hülle:



Ein großer Fan dieses Fußballvereins bekam einen Gutschein in entsprechender Ladestation:



Und für Pferdefan Finja hing dieser Schlüsselanhänger am Geschenk dran:



Zum Fasching habe ich noch einem jungen Mann zu seinem Wunsch"kostüm" verholfen. Ein T-Shirt wurde so gepimpt, dass der Träger jetzt ein französischer Handball-Nationalspieler ist:





Auch wenn man das Gefühl hat, nicht viel genäht zu haben, kommt doch allerhand zusammen.


Sonntag, 6. März 2011

Aus 3 mach 1

Genauergesagt habe ich 3 Schnitte für diesen Pulli gemixt. Für diese Wunschkombi hat mein Töchterlein per Zeichnung genaue Vorgaben gegeben. Eine Antonia sollte es sein, aber bitte mit Kapuze. Ok, also habe ich für den Ausschnitt den Amelie Schnitt genommen. Die Kapuze sollte aber vorn recht hoch gehen, damit es am Hals schön warm ist, à la Yorik. Den Schnitt habe ich aber nicht. Also habe ich an die Amelie-Kapuze vorn dieses hochgeschlossene Stück drangebastelt. Das passt wunderbar. Die Ärmel habe ich unten deutlich schmaler genäht. Da der Stoff für sich ja schon sehr gemustert ist, sollte nur ein LouLou Girl drauf. Der Pulli sitzt absolut perfekt. Liska ist begeistert und hätte bitte gern nur noch solche Kapuzen.







Größe: 146
Schnitt: Antonia von farbenmix
Sticki: Little Lou Lou Girls von kunterbuntdesign
Stoff: Nicky

Zusammen mit einer ebenfalls neuen Kati ist eine Kombi entstanden, die sich aber auch einzeln prima mit anderen Sachen kombinieren lässt.



Die letzte Kati lief wie am Schnürchen, hier klappte nichts auf Anhieb. Kennt Ihr solche Projekte? Der Nahttrenner war mein bester Freund! Bin ich froh, dass diese Hose endlich fertig ist und jetzt auch gut passt (ohne seitliche Nahtzugaben und mit zusätzlichem Gummizug in der Taille). Die Hose ebenfalls nach Wunsch kaum betüddelt und so auch schön mit anderen Teilen zu kombinieren.







Größe: 146 (ohne seitliche Nahtzugaben)
Schnitt: Kati von farbenmix
Stoff: Stretch-Feincord

Samstag, 5. März 2011

Von hinten aufgerollt

ist praktisch dieses Nähprojekt. Dieser Sticki aus meinem Gewinn sollte unbedingt irgendwo untergebracht werden. Also einen passenden lila Stoff gesucht. Der war natürlich nicht lang genug und musste von einem anderen passenden Stoff "verlängert" werden. Dazu passend fand sich dann noch ein kleiner Rest des gestreiften Stoffes und damit stand dann der Schnitt fest: Antonia, da sich der gestreifte Stoff gut als Schulterpasse machte. Und wie geschaffen dafür die alten Kniestrümpfe. Diese habe ich zum ersten Mal in voller Länge als Ärmelbündchen angesetzt. Ich bin ja so gar kein lila-Fan, aber meiner Tochter gefällt's. Die Stoffe waren noch Reste von Auftragsarbeiten und sind jetzt prima verwertet.
Es hat auch Spaß gemacht, den Spieß mal umzudrehen. Sonst suche ich meistens erst den Schnitt, dann den Stoff und danach die "Deko" aus.





Größe: 146
Schnitt: Antonia von farbenmix
Sticki: aus meinem farbenmix-Adventskalender-Gewinn
Stoffe: Jersey