Dienstag, 26. Januar 2010

Langarmshirt mit Hai-Angriff


Vor einiger Zeit hatte mein Sohn sich diese Velours-Haie ausgesucht. Die mussten jetzt entsprechend untergebracht werden. Nachdem ich von dem Ottobre Basic Shirt in der taillierten Form ganz angetan war, habe ich für ihn die gerade Version ausprobiert. Sitzt ebenfalls super und bleibt bestimmt nicht das letzte Teil von dem Schnitt.
Die Ärmel sind doppelt und ich konnte ein Reststück gestreiften Lieblingsjersey gut unterbringen. Auf den Rücken kam noch ein gesticktes "shark attack", damit wurde das Shirt für ausreichend cool befunden und gleich anbehalten.


Größe: 140

Schnitt: Ottobre Basic Shirt gerade

Veloursmotiv Haie von michas-stoffecke und eigene Stickdatei

Stoffe: Jerseys

Märchenhafte Kombi

Mit der ersten Stickdatei, die ich mir gekauft habe, musste ich mich so richtig austoben und alles Mögliche ausprobieren. Sticken auf Fleece, auf Jersey, auf Filz... Die Reste vom gestreiften Fleece und dem grüngestreiften Jersey warteten schon soo lange auf einen Einsatz.

Also gab es mal wieder eine kuschelige Amelie mit passendem Shirt. Aus Mangel an gestreiftem Fleece habe ich noch ein Stück
unifarbenen Fleece eingesetzt und gleich eine Tasche eingearbeitet.
Den Shirt-Schnitt habe ich zum ersten Mal ausprobiert und werde ihn sicher noch häufiger nähen. Er sitzt sehr schön und vor allem der Ausschnitt ist nicht so halsfern.
Ganz mutig sind diese Teile ohne vorherige Rücksprache mit meiner Tochter entstanden. Eigentlich mag sie es nicht soo bunt, aber die Kombi wollte sie dann doch unbedingt behalten und sie wird auch schon gern
getragen.


Größe: 134/140

Schnitt: Amelie von farbenmix und Ottobre Basic Shirt tailliert

Stickdatei: Prinzessin Rosalind von kunterbuntdesign

Stoffe: Fleece und Jerseys







Donnerstag, 21. Januar 2010

Schlafmützen-Nachthemd

Seit Ewigkeiten habe ich schon eine große Menge von diesem Pünktchen-Stoff hier liegen, keine Ahnung mehr woher. Eigentlich fand ich den auch gar nicht soo schön. Aber dann brachte mich jemand auf die Idee, daraus Nachtwäsche zu nähen. Also gab es ein Nachthemd nach Wunsch in XXL-Länge, bis zu den Knöcheln.
Bestickt mit einem selbstgemachten Schlafmützen-Schriftzug und einer schlafenden Blume. Beim Schriftzug lag dann auch das Problem. Die Maschine stickte rote Buchstaben, gelbe Sterne und blaue Monde immer wieder durcheinander, so dass ich x-Mal den Faden tauschen musste. Noch weiss ich leider nicht, wie ich es so ändern kann, dass immer eine Farbe nach der anderen gestickt wird. Bin für jede Hilfe dankbar! (Ich sticke mit einer Janome MC 350 E.)

Größe: 128 (etwas verbreitert und seeehr verlängert)

Schnitt: Ottobre 6/2009 #36

Stoffe: Pünktchen- und uni Jersey

Geburtstagsmitgebsel


Immer diese kleinen Naschi-Tüten bei Kindergeburtstagen finde ich langweilig. Und bei einem Kindergeburtstag zwischen Weihnachten und Silvester leidet auch sicher kaum ein Kind an Naschmangel. Also gab es zum 10. Geburtstag dieses Mal Lesezeichen. Stoffe, Webbänder und Schriftzüge von meinem Sohn ausgesucht. Seine Gäste haben sich auch alle darüber gefreut.
Zwischen den Baumwollstoffen habe ich Schabrackeneinlage aufgebügelt. So sind sie schön stabil.
Meine Kinder mögen die Lesezeichen gern, weil sie durch den Stoff etwas griffiger sind und nicht so schnell aus dem Buch rutschen.

Weihnachtskleid

Absolut nach den Wünschen der jungen Dame genäht, ohne jeglichen Schnickschnack. Aus braunem und beige-braun-blau gemustertem Feincord. Die Größe musste ich allerdings etwas anpassen, da die Ottobre-Schnitte meist zu weit sind. Also Größe 128 in der Weite und 140 in der Länge. Passte perfekt, war schön warm, sah auch sehr festlich aus und das Kind war glücklich.

Größe: 134/140
Schnitt: Ottobre 3/2008 #18

Stoffe: Feincord von
hier

Los geht`s

Ab sofort möchte ich diesen Blog für meine Nähwerke nutzen. Jahrelang habe ich gewerblich Mützen, Schals, etc. genäht. Weil ich jetzt wieder halbtags in meinem Beruf tätig bin, habe ich im vergangenen Jahr damit aufgehört. Nun habe ich auch wieder mehr Zeit, um meinen Kindern etwas zu nähen.
Meine selbst entworfenen Schnitte der Mützen & Co. wollte ich aber nicht in der Schublade verstauben lassen und habe ebooks davon erstellt. Diese gibt es seit Herbst 2009 bei farbenmix.
Der Erfolg der ebooks verhalf mir dann zu meinem laaang gehegten Wunsch: einer Stickmaschine. Davon bin ich restlos begeistert und das Nähen macht nochmal so viel Spaß!
Der Blog startet mit allem Genähten ab Weihnachten 2009. Einiges, was ich vorher genäht habe, ist auf meiner Homepage zu sehen.
Über Besucher hier freue ich mich natürlich sehr!
LG,
Ines