Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche Euch und Euren Familien schöne Weihnachtsfeiertage, ein paar ruhige Tage "dazwischen" und einen guten Start in ein gesundes neues Jahr 2011!



Ganz herzlich bedanken möchte ich mich für Eure Besuche meines noch relativ jungen Blogs und Eure lieben Kommentare. Da in meinem Freundeskreis keine Nähbegeisterten zu finden sind, ist es schön, das mit Euch zu teilen.
In den letzten Wochen bin ich vor lauter Nähen kaum zum Bloggen gekommen, aber in der nächsten Zeit werde ich Euch die Sachen der letzten Wochen mal zeigen. Das eine oder andere musste ich noch zurückhalten, da hier mitgelesen wird :)
Liebe Grüße,
Ines

Donnerstag, 23. Dezember 2010

So viele Nähwünsche

haben Familie und Freunde mir zum Geburtstag erfüllt. Neben anderen schönen Sachen bekam ich eine neue Schneideunterlage mit Lineal, Prym- und KamSnaps-Zange (mit Snaps versteht sich), tolle Bücher mit vielen schönen Anregungen und Schnitten sowie ein Abo für ein weiteres Jahr Ottobre.
Ich habe mich riesig gefreut und kann es gar nicht erwarten, viele neue Sachen auszuprobieren.

Freitag, 3. Dezember 2010

Ein neues Winterset

wurde eigens von Liska für sich selbst entworfen. Die Mütze ist eine Kombination der Schnitte Norweger und Zipfelmütze aus meinem Multi-Mützen-Mix. Genau so hat sie ihre Mützen am liebsten, weit über die Ohren und mit einem Zipfel. Anstelle von Fransen mit gerollten und geknoteten Campan-Stücken. Passend dazu Wendeschlauschal und gefütterte Armstulpen.
Ein weiteres Set ist bereits in Arbeit.



Schnitt: Ebooks Multi-Mützen-Mix, Wendeschlauchschal und Stulpen farbenmix
Sticki: Brillis von Zaubermasche
Stoffe: Baumwollfleece und Campan

Auch kleine Handwerker

müssen sich im Winter warm einpacken. Für einen kleinen Werkzeug-Fan sollte es eine Helm-Mütze und ein passender Schlauchschal sein. Und damit ihn auch kein Baufahrzeug übersehen kann, ist das "Metall" der Werkzeuge aus Reflexfolie.
Als mein Sohn die Kombi sah, sagte er: "Wenn ich noch so klein wäre, hätte ich das voll cool gefunden!" Dem kleinen Besitzer gefällt es auch, darüber freue ich mich sehr.



Schnitt: Multi-Mützen-Mix und Wende-Schlauchschal farbenmix
Sticki: Freebies
Stoffe: Fleece und Jersey

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Fritzi - normal und spezial

Das Ebook gefiel mir gleich als ich es sah, aber mit dem Stricken habe ich es nicht (mehr) so. Meine Tante war dann so lieb, gleich drei Fritzis für uns zu stricken. Sie sind schon länger fertig und werden auch schon fleißig getragen - für das Wetter jetzt wie geschaffen. Meine (graue) Mütze ist ganz normal, aber für Liska musste es eine Spezialanfertigung sein. Sie meinte, durch das Gestrickte würde der Wind durchkommen. Allgemein und besonders auf dem Kopf ist sie eine große Frostbeule. Die Mütze für windfreie Tage liegen zu lassen wäre Quatsch, da es im Norden Schleswig-Holsteins eigentlich immer windig ist.
Also habe ich dann nachträglich ein Futter aus Baumwollfleece eingenäht. Dafür habe ich den Helm-Mützen-Schnitt aus meinem Multi-Mützen-Mix Ebook in einer passenden Größe genommen und unten begradigt. Das passte hervorragend. Nun ist die Mütze auch für norddeutsche Frostbeulen geeignet und so kuschelig, wärmer geht es kaum.
Die dritte Fritzi ist schon gestrickt bzw. zugeschnitten und muss noch genäht werden. Dann kommt das Futter gleich rein, das ist sicher etwas unkomplizierter.





Schnitt: Ebook Beanie StrickCap Fritzi und Ebook Multi-Mützen-Mix farbenmix
Wolle: Merino Mix
Stoffe: Feincord, Campan und Baumwollfleece

Dienstag, 23. November 2010

Für einen guten Zweck

habe ich einige Dinge für einen Basar genäht. Neben diversen Mützen und Schals (leider nicht fotografiert) habe ich mich in den letzten Wochen hauptsächlich damit beschäftigt. Hoffentlich finden die Sachen in dieser Woche auf dem Basar viele Abnehmer. Und ich kann mich nun endlich wieder anderen Nähprojekten widmen. Die to-sew-list ist schon richtig lang.

Jede Menge TaTüTas


Für die Tombola Lesezeichen und Schlüsselanhänger


Körbe aus Wachstuch und Stoff




Dafür habe ich zum ersten Mal Estrichbodenrand verarbeitet. Das klappt super und die Körbe sind dadurch sehr stabil.

Notizblöcke to go in DIN A 6


Und da ich gerade so dabei war habe ich noch eins als Geschenk und eins für mich in DIN A 5 genäht. Das hat mich auch schon auf diverse Sitzungen begleitet.





Tatsächlich gewonnen!

Ich konnte es kaum fassen, dass wirklich ich bei einer Blog-Verlosung gewonnen haben sollte. Und zwar bei der lieben Viola dieses wunderschöne Päckchen mit Stoff und allerlei Nettem zum Nähen. An dieser Stelle nochmals vielen herzlichen Dank dafür!



Die Kinder haben die schönen Stickis und Velours gleich untereinander aufgeteilt. Fotos von Nähprojekten damit folgen dann mal.

Samstag, 23. Oktober 2010

Mal wieder Amelie

Absolut einer unserer Lieblingsschnitte. Und wie in diesem Fall ideal, um Reste zu verarbeiten. Ich habe mir vorgenommen, meine Reste mal etwas abzubauen. Man (Frau) braucht ja Platz für neue Stoffe :)
Oben Fleece und unten ein toller Strickstoff aus der Zeit der Mützenproduktion.
Liska braucht unbedingt ein paar warme Winterpullis. Eine Amelie über einem Langarmshirt ist da für den Übergang oder nicht allzu kalte Tage super geeignet. Dazu trägt sie immer Röhrenjeans, das sieht einfach toll aus.







Größe: 140
Schnitt: Amelie von farbenmix
Stickdatei: Little Miss Kitz von Zaubermasche
Stoffe: Fleece und Strick

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Under the sea

Als ich den Namen der Stickdatei las, hatte ich dann beim Nähen total den Ohrwurm mit dem gleichnamigen Lied aus "Arielle". Ich finde diese LineArt Stickis total schön. Ein paar Stiche sind manchmal viel wirkungsvoller als vollflächige Stickereien. Liska liebt Meerjungfrauen und einen Hannel-Pulli wollte sie auch gern mal wieder haben, also haben wir das miteinander kombiniert. Wobei ich den Hannel Schnitt (der nur bis Größe 134 geht) absolut ausgereizt habe, indem ich ihn unten seeehr verlängern musste. Durch den tollen Baumwoll-Fleece ein absolutes Kuschel-Teil, das schon heiß geliebt wird.









Größe: 140/146
Schnitt: Hannel von farbenmix
Stickdatei: Under the sea von kikitomato
Stoff: Baumwoll-Fleece

Freitag, 15. Oktober 2010

Man wächst...

...mit seinen Aufgaben oder in diesem Fall mit dem Material. Den Schnitt hatte ich schon einmal aus Jersey probegenäht, das klappte hervorragend. Dieses Mal klappte es auch super, aber Pannesamt ist definitiv eine Herausforderung!
Der Sportverein in unserem Ort hat eine sehr erfolgreiche Turngruppe. Eine der Turnerinnen hat letztes Jahr eine kleine Tochter bekommen und die soll die Frauen jetzt als "Maskottchen" begleiten und Glück bringen. Also wurde ein identischer Turnanzug in miniklein gewünscht. Ich bin ja schon soo gespannt, wie die kleine Maus in dem Anzug aussieht und durch die Halle flitzt.



Hier die große Vorlage bzw. das Mama-Tochter-Outfit:



Größe: 80
Schnitt: Ottobre 3/2010 # 1
Stoff: Pannesamt

Montag, 11. Oktober 2010

Herbst-Tunika

Irgendwie reizte mich dieser Schnitt aus der Ottobre. Leider ging er aber nur bis Größe 134 und war dazu noch für mollige Kinder konzipiert. Liska trägt allerdings 140/146 und ist alles andere als mollig. Also habe ich den Schnitt in 134 ohne seitliche Nahtzugaben und mit extra Zuschlag in der Länge genäht = passt wunderbar! Der Ausschnitt bzw. die Bänder für die Knöpfe waren etwas fummelig zu nähen, aber dafür ist das mal etwas Anderes.
Entweder solo getragen oder mit Langarmrolli drunter prima für Herbst und Winter. Und wieder ein paar Feincordreste verbraucht!







Größe: 140
Schnitt: Ottobre 6/2009 #20
Stickdateien: Freebies
Stoffe: Feincord

Donnerstag, 30. September 2010

Sportliche Shirts

sind immer angesagt. Das Langarmshirt im Basketball-Look bekam von meinem Sohn das Urteil: "voll cool" - was will man mehr?





Größe: 140
Schnitt: Ottobre Basic Shirt
Stickis: Freebie und Eigenkreation
Stoffe: Jerseys

Längs zerteilt...

habe ich einfach einen Ottobre-Schnitt. Ich fand die vielen Beispiele von den Längsgeteilt-Shirts so klasse und wollte das auch mal ausprobieren. Aber ich dachte mir, dass man dafür auch einfach einen anderen Schnitt längs teilen könnte. Gesagt - getan. Da das Ottobre-Basic-Shirt immer so super sitzt, habe ich wieder zu dem Schnitt gegriffen. Das klappte hervorragend.

Cool ist unbedingt angesagt, wenn große Jungs dringend neue Langarmshirts brauchen. Ich bin ja froh, dass ich ihn auch nach dem Wechsel aufs Gymnasium noch benähen darf. Levin hat sich Stickis, Velours, etc. ausgesucht und mich dann machen lassen. Es müssen sicher noch mehr Shirts folgen, denn der Schrank ist deutlich übersichtlicher geworden.













Größe: 140
Schnitt: Ottobre Basic Shirt, zerteilt
Stickdatei: patches for all von Ginihouse, Skulls Flames & Frames von Feenwerkstatt, Velours-Motiv von Michas Stoffecke
Stoffe: Jerseys

Gutschein-Verpackung

Meine Schwiegermutter wünschte sich zum runden Geburtstag Gutscheine. Da mir aber dieser EC-Karten ähnliche Gutschein der großen Parfümerie-Kette zu langweilig war, musste eine nette Verpackung her. Das Notizblock-To-Go-Ebook hat mich schon länger gereizt und wurde jetzt als ideale Geschenkverpackung ausprobiert. Zusätzlich habe ich innen noch eine winzige Einschubtasche für die Gutscheinkarte aufgenäht.
Mein Mann findet es super kitschig, aber meine Schwiegermutter hat sich riesig gefreut. Ich habe genau ihren Stil und Geschmack getroffen und sie benutzt es schon fleißig.





Schnitt: Ebook Notizblock-To-Go von farbenmix
Sticki: Eigenkreation
Stoffe: Baumwollstoffe

Donnerstag, 23. September 2010

Brilli-Kleid

Für den runden Geburtstag meiner Schwiegermutter haben wir ein neues Kleid geplant. Eigentlich hätte Liska gern eine Willemientje gehabt, aber ein zweilagiges bodenlanges Kleid finde ich etwas overdressed für einen Brunch-Geburtstag. Also haben wir uns auf dieses Kleid aus der Ottobre geeinigt und sie durfte sich dafür eine neue Stickdatei aussuchen.
Zu dem Jeansstoff mit Glitzer passte perfekt die Brillis-Stickdatei. Die junge Dame hat dann höchstpersönlich ausgesucht, welcher Sticki in welchen Farben wo hin sollte. Leider kommt der Stoff auf den Fotos nicht so gut rüber, er ist dunkelblau mit kleinen Glitzerpunkten.









Mit dem Anhänger vorn bin ich noch nicht so ganz zufrieden. Nun ist es eine Brilli-Kontur (die man aber kaum erkennt), erst war es ein Ring. Der sah von Weitem allerdings etwas wie ein Schnuller aus, oder was meint Ihr?





Größe: 140
Schnitt: Ottobre 6/2009 # 32
Stickdatei: Brillis von Zaubermasche
Stoff: leichter Jeans mit Glitzer

Dienstag, 14. September 2010

Neu ausprobiert

habe ich das Besticken einer Sporttasche. Das Sticken an sich war kein Problem, aber es war etwas umständlich, die Tasche während des Stickens die ganze Zeit hochzuhalten...
Eine Bekannte hatte das für ihre Tochter zum Geburtstag bestellt, dazu noch eine gepimpte Tasche für beide Töchter.







Leider war der Blitz hier etwas hell, in natura kann man "Tamara" ganz gut lesen.

Eine andere junge Dame brauchte noch ein individuelles Handtuch für die Klassenfahrt



Gute Reise, Celina!

Stickdateien: Einzelmotive von ginihouse3

Samstag, 28. August 2010

Wahrscheinlich nicht mehr oft

kann ich noch meine restlichen Stoffe in rosa aufbrauchen. So langsam lässt bei Liska die Vorliebe für diese Farbe nach. Aber so lang sie das noch gern trägt, vernähe ich möglichst bald mal meine Reste.
Hier bei einer Svenja in der ausgestellten Form. Und da sich auf dem Stoff auch schon kleine Schmetterlinge tummeln, hat Lissi sich noch einen großen für vorn gewünscht und das entsprechende Webband für die Ärmel ausgesucht.
Der Schnitt sitzt einfach total schön und die ausgestellte Form mag sie sowieso gern. Das Shirt ist leider (da das Wetter nach Langarmshirts verlangt) auch schon heißgeliebt im Einsatz. Durch den Schuljahresanfangs- und Ein- bzw. Umschulungsstress bin ich nur noch nicht zum Einstellen gekommen.





Größe: 140
Schnitt: Svenja von farbenmix
Stickdatei: Freebie
Stoffe: Jerseys

Donnerstag, 19. August 2010

Endlich einmal ausprobiert

...habe ich die Heft-Hülle. Das wollte ich immer schon, bin aber irgendwie nicht dazu gekommen. Am Wochenende besuchen wir Freunde und für die kleinen Jungs habe ich zwei U-Heft-Hüllen genäht. Mal sehen, ob ich mich jetzt auch noch an das eine oder andere Schulheft ranmache.

In letzter Zeit habe ich das Fotografieren ganz vergessen. Es sind diverse kleine Geschenke entstanden wie TaTüTas, Schlüsselbänder, Schlüsselanhänger, Lesezeichen etc. Demnächst sollte ich vor dem Verschenken schnell die Kamera zücken!



Schnitt: Schulhefthülle von farbenmix
Stoffe: Popeline

Dienstag, 3. August 2010

Schattenspender

heißt das neue Ebook von Sandra für ein Bandana mit extra großem Rundum-Sonnenschutz. Ich durfte es Probe nähen. Meine Kinder sind dafür zu alt, aber die Tochter von unseren Freunden wird sich über mein Muster freuen.



Schnitt: ebook Schattenspender von Nähenswert
Stoff: Baumwolle